Unsere Testsieger: Das sind die besten Hörgeräte 2022

Wer zum ersten Mal ein Hörgerät benötigt, möchte sich gut informieren, bevor er einen Termin beim Hörakustiker seines Vertrauens vereinbart. Denn es gibt sehr viele verschiedene Hörgeräte von ganz unterschiedlichen Hörgeräteherstellern: Von Phonak bis Signia, von ReSound über Starkey bis Bernafon. Umso wichtiger ist es, sich bei der Auswahl seiner Hörgeräte von einem erfahrenen Hörgeräteakustiker professionell beraten zu lassen, um sicherzustellen, wirklich die besten Hörgeräte zu finden. Denn nicht jedes Hörgerät ist gleich gut für jedes Gehör geeignet! Aus diesem Grund ist ein objektiver Hörgeräte-Vergleich praktisch schwierig bis unmöglich. Wir von Hörsysteme Wessling haben unsere Favoriten ausgewählt und stellen Ihnen hier die besten Hörgeräte vor: in puncto Leistung, Klang, Sprachverstehen, Konnektivität, Design und Preisklassen. Die Reihenfolge hat dabei übrigens keine Bedeutung.

Die beliebtesten Hörgerätehersteller und -marken

Jeder Hörakustiker hat ganz sicher seine eigenen Favoriten unter den Herstellern von Hörgeräten und Hörhilfen. Das Deutsche Institut für Servicequalität hat 2021 im Auftrag des Nachrichtensender n-tv eine Studie gestartet, um herauszufinden, welche Marken unter den Hörsystemen die beliebtesten und besten sind. Das Ergebnis ist sehr erfreulich! Denn alle namhaften Hörgerätehersteller haben bei der Produktqualität mit der Note „gut“ abgeschnitten. Den Spitzenplatz belegt dabei Signia, dicht gefolgt von ReSound, Phonak und Bernafon. Aber auch Hersteller wie Starkey, Widex und Oticon überzeugen mit einer glatten Note 2 bei der Qualität ihrer Hörsysteme. Für uns ist das Fazit klar: Egal, für welches Hörgerät oder welchen Hersteller Sie sich entscheiden: Sie können sich auf die Leistung und Qualität der Geräte verlassen. Wichtig ist allerdings, dass Sie sich professionell von einem erfahrenen Hörakustiker beraten lassen – und die Hörgeräte testen.

Diese Hörgeräte zählen für uns zu den Besten, die es aktuell auf dem Markt gibt

Miniatur-Sieger:
Bernafon Zerena

Du hast ein Hörgerät? Wo ist es denn? Diese Frage werden Sie häufiger hören, wenn Sie ein Bernafon Zerena tragen. Es misst in seiner kleinsten Form lediglich 2 cm und ist so groß wie eine kleine Haselnuss. Getragen wird es als Im-Ohr-Hörgerät direkt im Gehörgang und ist darum quasi unsichtbar. Dieses Mini-Hörgerät ist sehr gut für leichte bis mittlere Hörschäden geeignet. Aber auch für Menschen mit einem ausgeprägteren Hörverlust hat Bernafon Zerena Lösungen parat.  

Das Hörerlebnis ist für jedes Modell – das können wir aus Erfahrung sagen – auf jeden Fall überzeugend und beeindruckend. Denn die Klänge werden natürlich und präzise verstärkt. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Sprache in dynamischen und lauteren Umgebungen. Und wer mit dem Hörgerät telefonieren und fernsehen möchte: Das geht ebenfalls über praktisches Zubehör. 

Unser Urteil: Eines der besten Im-Ohr-Hörgeräte, das vor allem durch seine kleine Größe besticht.

High Tech-Garant:
Signia Pure AX

Mit einem Charger lässt sich das High-Tech-Hörgerät Signia Pure AX ganz praktisch wiederaufladen und benötigt keine Hörgerätebatterien. Das Hörgerät ist aber auch sonst ein extrem angenehmer Alltagsbegleiter im Ohr. Es punktet mit einer brillanten Sprachverständlichkeit selbst in geräuschvollen Situationen und Umgebungen. Möglich ist das durch eine besonders leistungsstarke Chiptechnologie. Eine einzigartige Klangverarbeitung sorgt beim Signia Pure AX dabei zusätzlich für eine kontrastreiche Sprache. Der integrierte dynamische Sound-Prozessor erlaubt ein exzellentes Sprachverstehen aus allen Richtungen. Die Own Voice Processing-Technologie im Hörgerät sorgt zudem dafür, dass die eigene Stimme sehr natürlich klingt. Der Akku hält bis zu 36 Stunden. Selbstverständlich lässt sich das Signia Pure AX über Bluetooth mit dem iPhone oder iPad verbinden – ebenso wie mit zahlreichen Android Smartphones. 

Unser Urteil: Das Hörgerät ist ein echter Allrounder, es vereint viele nützliche Funktionen mit herausragendem Klang. 

Design-Ikone:
ReSound ONE

Mit einem ganz neuen und ungewöhnlichen Design präsentiert sich das Hörgerät ReSound ONE. Und auch, wenn es ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät ist, ist es mit seinen 3 cm sehr dezent und kaum sichtbar. Das ReSound ONE überzeugt mit einer sehr natürlichen, authentischen Klangqualität. Die Ortung von Geräuschen, die akustische Orientierung in Räumen sind mit diesem Hörgerät wunderbar möglich. Dank verschiedener Programme lassen sich störende Hintergrundgeräusche wie Wind oder laute Stimmen in einem Restaurant stark reduzieren. Und das – das wissen alle Hörgeräte-Träger – ist sehr angenehm. Eine einzigartige Besonderheit dieses Modells: Die Möglichkeit, ein Mikrofon im Ohr zu platzieren. Dadurch wird der Schall wie bei einem normal Hörenden sehr natürlich übertragen. Über Bluetooth verbindet sich das Hörgerät mit Smartphones und Tablets. Die digitale Steuerung ist übrigens auch über die AppleWatch möglich. Mit zusätzlichem Zubehör können Sie das ReSound ONE sogar mit Ihrem Fernseher oder Computer koppeln. 

Unser Urteil: Eines der besten Hörgeräte, wenn es um die Bedienung mit der App und Konnektivität zum Fernseher und Smartphone geht.

Fitness- und Herztracker:
Phonak Audéo Fit

Eine echte Innovation ist das brandneue Audéo Fit von Phonak. Das Hörgerät ist so etwas wie ein moderner Fitnesstracker – allerdings fürs Ohr. Ein Sensor misst zuverlässig die Herzfrequenz, erfasst körperliche Aktivitäten, zählt die Schritte pro Tag und berechnet die zurückgelegte Distanz. Übertragen werden diese Daten automatisch auf das Smartphone an die myPhonak App. Dort lassen sich die Fitnessdaten einsehen. Von da aus lässt sich das Hörgerät aber auch ganz intuitiv und einfach steuern, mit dem Smartphone koppeln oder über ein spezielles Zubehör mit dem Fernseher bzw. Computer verbinden. Und auch in puncto Qualität überzeugt das Audéo Fit von Phonak mit einem frischen, natürlichen Klang und einem brillanten Sprachverstehen. Wir durften es bereits testen und sind überzeugt: Das Audéo Fit von Phonak ist eine kleine Revolution und macht Fitnesstrackern echte Konkurrenz. 

Unser Urteil: Eines der besten Hörgeräte für alle, die ihre Gesundheit im Blick behalten wollen. 

Intelligenz-Bolzen:
Starkey Evolv AI

Die künstliche Intelligenz ist inzwischen auch in der Hörgeräte-Technologie angekommen – das beweist das Evolv AI von Starkey. Denn das Hörgerät lernt die Umgebung kennen, in der Sie sich jeden Tag bewegen und stellt sich perfekt darauf ein. Möglich ist das dank der sehr fortschrittlichen Hörtechnologie von Starkey. Das Modell Evolv AI ist dabei so konzipiert und programmiert, dass es ganz automatisch realistische und unverfälschte Klangqualität in jeder Hörumgebung liefert. Dabei ist die Auswahl bei den Bauformen extrem groß. Denn das Evolv AI gibt es als ultrakleines Mini-im-Ohr-Hörgerät oder leistungsstarkes Hinter-Ohr-Gerät. Und mit bester Klangqualität bereichert das Evolv AI nicht nur Ihren Alltag, sondern macht das Telefonieren, Musik hören oder Fernsehen zu einem echten akustischen Genuss. Ein weiterer Vorteil: Das Hörgerät bietet zahlreiches Zubehör zu einem günstigen Preis.

Unser Urteil: Eines der besten Hörgeräte in Sachen Musikerkennung und Wiedergabe.

Elegantes Schmuckstück:
Signia Styletto AX

Preisgekröntes Design trifft innovative Technologie – so könnte man die Besonderheiten vom Hörgerät Styletto Design von Signia zusammenfassen. Auffällig ist die extrem schlanke, ergonomische Form, die sich sanft an die Ohrmuschel schmiegt und hinter dem Ohr verschwindet. Die silber- und goldfarbenen Akzente verleihen dem Hörgerät zusätzlich Eleganz und Anmut. Hinter der optisch raffinierten Form verbirgt sich eine erstklassige Chip-Technologie mit einer revolutionären Zwei-Wege-Signalverarbeitung. Und die sorgt dafür, dass Sprache und Umgebungsgeräusche ideal aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: ein sehr gutes Sprachverstehen und ein kontrastreicher Klang. Das belegen auch Studienergebnisse von Signia eindrucksvoll. Und weiter überträgt das Styletto Audiosignale über Bluetooth direkt aufs Hörgerät. Streaming ohne Umwege könnte man auch sagen. Was uns ebenso gefällt: Das Styletto gibt es in vielen verschiedenen Farben. 

Unser Urteil: Eines der besten Hörgeräte in der Kombination von Design und Technologie.

Wirklich wasserdicht:
Phonak Audéo Life

Sportlich aktiv mit Hörgerät bei jedem Wetter – das ist mit dem Audéo Life von Phonak möglich. Es ist das weltweit erste wasserdichte wiederaufladbare Hörgerät. Entwickelt wurde es für Menschen, die Wassersport lieben – ebenso wie sportliche Aktivitäten, bei denen das Wetter keine Rolle spielt. Das Gehäuse ist besonders robust und schützt die sonst eher empfindliche Technik. Joggen im Regen, bis zu 50 cm tief in Salz- oder Süßwasser eintauchen? Für das Audéo Life kein Problem. Aber auch Schweiß bereitet dem Hörgerät keine Schwierigkeiten. Ausgestattet ist das Hörsystem selbstverständlich mit modernster Phonak-Technologie, die im Alltag und beim Sport für einen frischen, natürlichen Klang sorgt. Zum Leistungspaket zählt ebenfalls ein Trackingtool, mit dem sich Fitness- und Gesundheitsdaten erfassen lassen. Und Smartphones, TV-Geräte und anderes Zubehör lassen sich natürlich auch via Bluetooth mit dem Audéo Life verbinden.

Unser Urteil: Eines der besten Hörgeräte für alle, die viel sportlich aktiv sind.

Diskretion garantiert:
ReSound LiNX Quattro

Mit einer Größe von nur 2,5 cm zählt das ReSound LiNX Quattro mit zu den kleinsten Hörgeräten auf dem Markt. Diskret verschwindet es nicht nur im Ohr, diskret entfaltet es auch seine starke Leistungsfähigkeit. Und die bekommen Hörgeräteträgerinnen und -träger über einen brillanten, verzerrungsfreien Klang, eine hervorragende Sprachverständlichkeit und einfach einen guten Alltagssound geboten. Besonders, wer gern Musik hört, wird das ReSound LiNX Quattro als echten Hörgenuss erleben. Dank der Streaming-Technologie via Bluetooth funktioniert das kleine, fortschrittliche Hörgerät wie ein Kopfhörer: Sowohl Sprache als auch Musik werden ohne Umweg direkt vom Smartphone ins Ohr geleitet.  

Unser Urteil: Eines der besten Hörgeräte, wenn es um Diskretion und Klang geht.

Und welches ist das beste Hörgerät für Sie? Erfahren Sie es bei einer individuellen Beratung beim Hörakustiker. 

Diesen Fehler sollte niemand begehen: Einfach ein Hörgerät von der Stange oder im Internet zu kaufen. Denn selbst, wenn Sie dort das eine oder andere Hörgerät besonders anspricht, kann es sein, dass Ihr Hörgeräteakustiker Ihnen ein anderes empfiehlt. Vielleicht, weil Ihre Schwerhörigkeit etwas stärker ausgeprägt ist und Sie ein besonders leistungsfähiges Gerät benötigen. Vielleicht, weil Ihre Hörkurve ein Profil aufweist, zu dem besonders gut ein Hörgerät vom Hersteller Bernafon passt.

Lassen Sie sich persönlich beraten. Denn nur so können Sie sicher sein, das für Sie und Ihre Schwerhörigkeit optimale Hörgerät zu erhalten. Nutzen Sie auf jeden Fall die Möglichkeit, Ihr zukünftiges Hörgerät kostenlos zu testen. Bei Hörsysteme Wessling und in allen Hörakustiker-Filialen geht das 14 Tage lang. Vereinbaren Sie einfach einen Termin. Worauf Sie beim Testen der Hörsysteme achten sollten, dazu finden Sie hier eine Checkliste.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Logo Hörsysteme Wessling

Buchen Sie jetzt Ihren Termin

Um weitere Tage im Kalender sehen zu können wischen Sie bitte im Kalender nach links.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

* Pflichtfelder

Rufen Sie uns an unter 0201 776650

* Pflichtfelder

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Die ganzOHR gibt es ab sofort online – direkt aufs Handy, Tablet oder den Computer. Kurz und auf den Punkt möchten wir Sie künftig mit wenigen Worten über technische Trends in der Welt der Hörgeräte informieren, Ihnen nützliches Zubehör vorstellen, Sie mit praktischen Tipps versorgen und wichtige Fragen beantworten.

Melden Sie sich jetzt an und verpassen Sie keine News mehr von Hörsysteme Wessling!